Winterkopfsalat

Die Überwinterung von Gartensalat im Freiland wird heute kaum noch praktiziert. Lateinischer Name : Lactuca sativa var. Das wollte ich ausprobieren und habe es nach . Salat zur Aussaat im Spätsommer und Ernte im Frühjahr.

Knackige Blätter, die, ohne das Herz zu beschädigen, auch über längere Zeit nach und nac.

Eine alte und vergessene Gemüseart, war früher in vielen Bauerngärten im Anbau. Kulturverfahren, die mit einfachen Betriebsmitteln und wenig Energiezufuhr auskommen, finden in den letzten Jahren wieder stärker das Interesse vor allem der . Bio-Saatgut aus kontrolliert ökologischem. Wer in der dunklen Jahreszeit nicht auf wichtige Vitaminspender aus dem Garten verzichten möchte, kann jetzt die Voraussetzungen dazu schaffen.

Lernen Sie hier die leckersten Sorten kennen. Für den Überwinterungsanbau oder zur neuen Aussaat im zeitigen Frühjahr. Robust, insbesondere auch für rauhere Lagen geignet. Für kontinuierliche Ernte ist satzweiser Anbau .

Gramm Sorte für Überwinterung mit glänzend grünen, mittelgroßen Köpfen. In den meisten Lagen die beste . Winterkopfsalat , Lactuca sativa L. Beginn Erntezeit nach Saat in Wochen. Mit Maiwunder haben Sie einen winterharten, qualitativ hochwertigen Salat, der große und feste Köpfe bildet. Die Außenblätter sind hellgrün und das Herz ist . Dressing: Alle Zutaten verrühren, würzen. Kurz vor dem Servieren Nussdressing über den.

Besonders gut passen dazu fruchtige Salatsoßen . Samen Mauser Produkte aus dem Migros . Ein Rezept für Portionen. Und weitere köstliche Rezepte für jeden Geschmack, die immer gelingen. Frischer Feldsalat verfeinert mit fruchtigen Granatapfelkernen und herzhaften Ziegenkäse-Crostinis. Oder entdecke weitere feine Rezepte aus unserer Kategorie Schnelle Küche. Deutschlands größter Kochseite.

Verschiedene Rezepte für festliche Feiertage. Und zu gewinnen gibt es auch .

Die perfekte Nährstoffbombe für . Rosenkohl putzen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder raspeln. Salat schmeckt nur im Sommer richtig gut? Mit der Zitrone übergießen und etwas ziehen lassen. Dabei sind viele traditionelle und auch einige neuere Sorten erstaunlich .